Banner
StartseiteAktuellesRäum- und Streupflicht bitte nicht vergessen
 

Räum- und Streupflicht bitte nicht vergessen

Die Stadtverwaltung der Stadt Germering erinnert Sie freundlich daran, dass Sie in der kalten Jahreszeit verpflichtet sind, die Gehbahnen, die an Ihr Grundstück angrenzen oder die Ihr Grundstück mittelbar erschließen, auf eigene Kosten bei Schnee und Glatteis in sicherem Zustand zu halten.

Ist kein Gehweg vorhanden, ist vorgeschrieben, dass Sie bitte einen 1,5 m breiten Streifen für Fußgänger*innen freihalten.

Den geräumten Schnee oder die Eis-Reste können Sie neben der Gehbahn lagern, sofern der Verkehr dadurch nicht gefährdet oder erschwert wird. Denken Sie bitte auch daran, dass Sie Abflussrinnen, Hydranten, Kanaleinlaufschächte und Fußgängerüberwege bei der Räumung von Schnee und Eis freihalten.

Bitte streuen Sie bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte mit Sand oder Splitt – verwenden Sie kein Tausalz! Nur bei besonderer Glättegefahr (z.B. auf Treppen oder starken Steigungen) ist die Verwendung von Tausalz zulässig.

An Werktagen sollten Fußgänger*innen die Gehbahnen ab spätestens 7 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab spätestens 9 Uhr gefahrlos begehen können. Bis 20 Uhr müssen Sie die Gehwege täglich schnee- und eisfrei halten.

Die Stadt stellt Ihnen geeigneten Splitt zum Streuen zur Verfügung. Gerne dürfen Sie sich in den dafür aufgestellten Kästen kostenlos bedienen.

Bitte halten Sie die Gehwege begehbar, sicher und sauber. Aus diesem Grunde bitten wir Sie, den ausgebrachten Splitt bzw. Sand auch regelmäßig wieder zu entfernen.

Um einen reibungslosen Winterdienst durch den Bauhof zu gewährleisten, brauchen die Räumfahrzeuge die notwendigen Durchfahrten und Wendebereiche. Bitte halten Sie diese frei und nutzen Sie nach Möglichkeit die Stellplätze auf dem eigenen Grundstück für Ihr Fahrzeug, bzw. stellen Sie es so an der Straße ab, dass der Winterdienst nicht beeinträchtigt wird.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger herzlich, die Räum- und Streupflicht ernst zu nehmen und weisen darauf hin, dass es eine Ordnungswidrigkeit darstellt, diese Pflichten nicht zu beachten.

Für Ihre Mithilfe herzlichen Dank!

Ihre Stadtverwaltung Germering

Wichtige Informationen der Stadt

Aktuell gilt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses Germering und der Außenstellen:
Terminvereinbarung und FFP2-Maskenpflicht.

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A