Banner
StartseiteFreizeit & KulturSport + BewegungDiscgolf-Anlage
 

Discgolf-Anlage

Discgolf wurde erstmals in den frühen 1900er Jahren erfunden. Das erste Spiel fand 1927 in Bladworth, Saskatchewan, Kanada, statt. Ronald Franklin Gibson und eine Gruppe seiner Freunde von der Bladworth Elementary School spielten ein Spiel, bei dem sie Blechdeckel in 4 Fuß breite Kreise warfen, die in sandige Flecken auf ihrem Schulgelände gezogen wurden. Sie nannten das Spiel "Tin Lid Golf", also "Blechdosen-Deckel-Golf". 

Der Teilhabebeirat der Stadt Germering hatte im August 2021 beantragt, eine solche „Discgolf-Anlage“ in Germering errichten zu lassen. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung hat sich der Teilhabebeirat auf die Suche nach geeigneten Örtlichkeiten gemacht und den Westpark als Standort für vier Discgolf-Bahnen ausgemacht.

Viele Jahre später hat sich nicht nur der Name der Sportart, sondern auch die verwendeten Frisbees, sowie die Regeln, verändert.

Bei der Sportart Discgolf müssen, ähnlich wie beim Golf, Bahnen mit möglichst wenigen Würfen absolviert werden. Von einer festgelegten Abwurfzone (Tee) aus wirft die Spielerin/der Spieler die Scheibe in Richtung eines Fangkorbs aus Metall, markiert die Stelle, wo die Scheibe gelandet ist, und spielt von dort aus weiter. Die Bahn ist zu Ende gespielt, wenn die Scheibe im Fangkorb versenkt wurde.

Wichtige Informationen der Stadt

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

wir möchten unseren bestmöglichen Beitrag dazu leisten, dass das Risiko, sich bei einem Besuch im Rathaus mit Corona zu infizieren, sehr gering bleibt.

Dazu gehört in erster Linie, dass sich in den Wartebereichen im Rathaus nur so viele Personen aufhalten, dass untereinander gut Abstand gehalten werden kann.

Bitte haben Sie Verständnis, dass daher Ihre Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail bearbeitet werden können. Informationen zur Terminvereinbarung erhalten Sie hier.

Zur Online-Terminvereinbarung Passamt und Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt kommen Sie direkt durch Klick.

Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (89 419 315) bzw. das Passamt (89 419 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bei einem persönlichen Termin im Rathaus gibt es keine Verpflichtung, eine Maske zu tragen. Zu Ihrem eigenen und dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten wir Sie herzlich, einen Mund-Nase-Schutz aufzusetzen. Vielen Dank!

Zu unseren Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich montags von 14 bis 18 Uhr stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung, der Info-Point im Erdgeschoss ist in dieser Zeit persönlich besetzt. Wir unterstützen Sie auch gerne telefonisch bei der Frage, ob Ihr Anliegen – anstatt persönlich – auch über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder per Mail bearbeitet werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A