Banner
StartseiteDie Gesichter hinter der Kampagne: Ursel Kabbara – Wir lassen dich nicht mehr los!
 

Die Gesichter hinter der Kampagne: Ursel Kabbara – Wir lassen dich nicht mehr los!

„Ja, es war schon ordentlich Betrieb bei uns“, lacht Ursel Kabbara, wenn man sie auf den Umbau und die Erweiterung „Ihrer“ Einrichtung des städtischen Kinderhauses Abenteuerland anspricht. „Aber das Miteinander mit den Handwerkern hat uns und vor allem den Kindern große Freude bereitet. Und zu sehen, wie etwas wächst und Neues entsteht, war für uns als Team natürlich ein tolles Erlebnis“, erzählt die Leiterin. Das Abenteuerland umfasst aktuell drei Kindergartengruppen, eine integrative Kindergartengruppe, eine Vorschulgruppe, einen Hort sowie eine Krippengruppe.
Doch egal wie groß eine Kita ist, eine Generalsanierung bei laufendem Betreib – wie es in der Amtssprache heißt – ist immer eine große Herausforderung für alle: die Kinder, deren Eltern, das Team und die Trägerin, die Stadt Germering. „Es war uns als Team wichtig, im Haus zu bleiben und nicht in ein Ausweichquartier zu ziehen. Dadurch waren wir vor Ort und konnten auf Fragen schnell reagieren.“
Das hat sich bezahlt gemacht. Das Abenteuerland erstrahlt im neuen Glanz. Die Gruppenräume und die Gänge mit allen Schränken wurden frisch gestrichen, eine neue Heizung installiert und das Dach saniert und gedämmt. Ursel Kabbara ist stolz auf ihr „neues“ Haus und ihr Team, das die zwei vergangenen Jahre so toll gemeistert hat.
Mittlerweile arbeitet Kabbara schon 36 Jahre bei der Stadt Germering. Gleich im Anschluss nach dem Anerkennungsjahr, das sie im Rahmen ihrer Ausbildung im städtischen Kindergarten Kleiner Muck absolvierte, wechselte sie 1985 in ihre Einrichtung in der Kriemhilden Straße. Sechs Jahre später wurde sie zunächst stellvertretende Leiterin, zwei weitere Jahre später Leiterin des Kindergartens ehe sie schließlich 2008 die Gesamtleitung übernahm.
Seitdem ist sie das Herz und die Seele des Abenteuerlandes. Zusammen mit ihrem Team hat sie einen Ort geschaffen, an dem sich Kinder entwickeln, entfalten und wohlfühlen können. Und das tun sie ganz offensichtlich. Denn so manches ehemalige Kindergartenkind kehrt später als Praktikantin während der Erzieher*innen-Ausbildung zurück.
Und was verbindet Ursel Kabbara mit der Stadt Germering? „In Germering findet und fand mein gesamtes Berufsleben statt. Ich habe hier so viel erlebt und bin der Stadt sehr verbunden für die Gestaltungsmöglichkeiten, die ich als Einrichtungsleitung habe.“
Wir sind Ursel Kabbara ebenfalls sehr verbunden und wollen sie nicht missen. Darum passt das Motto ‚Wir lassen dich nicht mehr los‘ ganz besonders!

Wichtige Informationen der Stadt

Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, sind aktuell nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich.

Seit dem 1. Juni 2022 gibt es im Rathaus keine Verpflichtung mehr, Maske zu tragen. Zum gegenseitigen Schutz bitten wir trotzdem darum, bei Ihrem Besuch einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vielen Dank!

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A