Banner
StartseiteWirtschaft & GewerbeStadtmarketingFairtradeFaire Woche 2021
 

Faire Woche 10.-24. September 2021

Quelle: faire-woche.de

Motto: "Zukunft fair gestalten - #fairhandeln für Menschenrechte weltweit"

zum Thema "Menschenwürdige Arbeitsbedingungen"

 

Welchen Beitrag kann der faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften leisten? Millionen Menschen weltweit, besonders im Globalen Süden, werden unter unwürdigen und gefährlichen Arbeitsbedingungen ausgebeutet, ohne auch nur eine Chance auf Bildung und eine bessere Zukunft zu haben.
Aus diesem Grund möchte die Faire Woche 2021 auf das Thema aufmerksam machen und zeigen, wie eine menschenwürdige und zukunftsfähige Wirtschaft gestaltet werden kann.
Denn nur, wenn sich die Menschen ihrer Rolle in der globalisierten Welt bewusst sind, kann es gelingen, Lösungsansätze für einen sozial-ökologischen Wandel des bestehenden Systems auszuarbeiten.

Im Rahmen der Fairen Woche wurde in Kooperation mit der Fairtrade Steuerungsgruppe, der Frauen Union, der Weltoffen-Germering Weltladen eG, der Germeringer Malschule, der Pfarrkirche St. Martin (kath.) und der Pfarrkirche Dietrich-Bonhoeffer (ev.) ein facettenreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

 

Den Programm-Flyer zum praktischen Download finden Sie hier.

 

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis:

Eine vorherige Anmeldung, zu allen Veranstaltungen, die nicht im Freien stattfinden, über die angegebenen Kontaktdaten, ist erforderlich. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Teilnehmenden teilweise beschränkt. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist bis zum jeweiligen Vortag möglich.

*** Es gelten die im Zeitraum der Fairen Woche gültigen Infektionsschutzregelungen. Bitte informieren Sie sich daher vorab über die für Sie geltenden Bestimmungen.***

Quelle: faire-woche.de

Veranstaltungen

10. - 24. September 2021

Faires Frühstück

Schon mal fair gefrühstückt?

Datum: 11.09.2021
Zeit: 09:30 bis 11:30 Uhr
Ort: Weltoffen Weltladen, Otto-Wagner-Str.4-6
Kosten: 5€
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): via E-Mail an info@weltoffen.eu
Veranstalter: Weltoffen-Germering Weltladen eG

„Noch bevor du diesen Morgen dein Frühstück beendet hast, bist du auf die halbe Welt angewiesen.“
Mit diesem Zitat von Martin Luther King laden wir Sie zum fairen Frühstück ein. Mit Kaffee, Kakao, Tee, Marmelade, Honig, Pesto und Bananen aus fairem Handel.
Brot, selbstgebackener Kuchen und alles andere ist selbstverständlich Bio und Regional.

Workshop

"Die Weltreise meiner Jeans"

Referentin: Louise Sellmair, NETZ Bangladesch e.V.
Datum: 11.09.2021
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Gemeindesaal Jesus-Christus-Kirche, Hartstr. 8
Eintritt: frei, Spenden erwünscht
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): E-Mail an info@weltoffen.eu
Veranstalter: Weltoffen-Germering Weltladen eG

Die meisten unserer Kleidungsstücke sind weiter gereist als wir selbst. Doch woher kommen sie wirklich und wie umweltschädlich ist ihre Reise?
In einem interaktiven Workshop erarbeiten die Teilnehmenden Antworten auf diese Fragen und diskutieren über Handlungsmöglichkeiten für eine gerechte Textilindustrie.
Die verwendeten Methoden können von interessierten Multiplikator*innen in Präsenz oder auf digitalen Veranstaltungen selbst angewendet werden.

Vortrag

Faire Geldanlage

Referent: Dr. Walter Ulbrich
Datum: 14.09.2021
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Germering, Landsberger Straße 41
Kosten: 5 € (Bezahlung vor Ort)
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): bei Herrn Gatzke, E-Mail an WDGatzke@gmx.net, Telefon: 8419996

Geld anlegen, aber wo, wofür und wie? Mein Geld soll Nachhaltigkeit fördern und fairen Handel stärken. Erfahren Sie mehr über Anlagemöglichkeiten, ihre Wirkungen, aber auch über mögliche Risiken.

Führung durch die Anlagen der Germeringer Wasserversorgung

Woher kommt das Germeringer Trinkwasser?

Referent: Roland Schmid, Stadtwerke Germering
Datum: 15.09.2021
Zeit: 14:00 Uhr (Dauer der Führung ca. 2 Stunden)
Ort: Pumpenhaus an der Straße von Germering nach Nebel, Nebel 100
Kostenfrei
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): E-Mail an Gaby.Pichelmaier@fu-germering.de, Telefon: 089/89429266
Veranstalter: CSU Frauenunion

Täglich werden mehr als 5 Millionen Liter Trinkwasser an die Germeringer*Innen abgegeben. Erfahren Sie bei der Führung durch die Anlagen alles über die Germeringer Wasserversorgung und die hohe Trinkwasserqualität, welche weltweit leider kein Selbstverständnis sind.

Vortrag

Naturfaser oder Fast Fashion -> Der Vortrag entfällt! 

Referentin: Stefanie Pockrandt-Gauderer
Datum: 16.09.2021
Zeit: 19 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Germering, Landsberger Straße 41
Kostenfrei
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): bei Frau Stefanie Pockrandt-Gauderer, E-Mail: fannie@antiplastic.info

Textilien aus 100% Polyester oder eher aus Naturfasern? Stefanie Pockrandt-Gauderer stellt im Vortrag die Frage, ob wir die neuesten technischen Errungenschaften der Textilindustrie wirklich brauchen, um uns drinnen und draußen wohl zu fühlen. Und wenn es um Textilien geht, muss auch immer über Fast Fashion gesprochen werden – Ein Thema, brisanter denn je.

Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung "Malaktion Kinderrechte"

Datum: 17.09.2021
Zeit: 14 Uhr
Ort: Westfassade Stadtbibliothek, Landsberger Str. 41
Kostenfrei
Veranstaltung findet im Freien statt, es ist keine Anmeldung erforderlich

Wenn menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Erwachsene nicht gewährleistet sind, wie steht es dann um die Rechte der Kinder? Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention schon 1992 ratifiziert, aber die Kinderrechte sind bis heute noch nicht im Grundgesetz verankert.
Die Kinder der Malschule Germering haben sich mit Unterstützung von Margherita Moroder mit dem Thema „Kinderrechte“ künstlerisch auseinandergesetzt. Seien Sie gespannt, welche Ideen die Malschulkinder zu ihren persönlichen Kinderrechten oder zu denen der Kinder im globalen Süden umgesetzt haben.
Die Bilder werden an der Westfassade der Bibliothek präsentiert und sind sowohl von innen als auch von außen zu betrachten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Führung durch die Abwasseranlagen in Geiselbullach

Was passiert mit unserem Abwasser?

Referentin: Marianne Kaunzinger, Amperverband
Datum: 21.09.2021
Zeit: 13:00 Uhr
Ort: Treffpunkt 13:00 Uhr an der Stadthalle Germering, Landsberger Str. 39. Von hier aus werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Kostenfrei, jedoch begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): bei Frau Gaby Pichelmaier, E-Mail: Gaby.pichelmaier@fu-germering.de oder Telefon: 89429266
Veranstalter: CSU Frauenunion

Schmutziges Abwasser wird in Geiselbullach qualitativ hochwertig gereinigt und wiederverwertet- ein Prozess, der für Teile der Welt, in denen Menschen am Arbeitsplatz nicht mal fließendes Trinkwasser haben, unvorstellbar ist. Bei einer Führung durch die Kläranlage und das Wasserwerk erfahren Sie, was mit unserem Abwasser passiert und wie sich der Kreislauf des hohen Gutes Wassers in unserem Landkreis schließt.

Vortrag und Diskussion

Klima fair gestalten - Wege zu Menschenwürde und Klimagerechtigkeit in Bangladesch

Referent: Leonard Barlag, NETZ Bangladesch e.V.
Datum: 22.09.2021
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Gemeindesaal Jesus-Christus-Kirche, Hartstraße 8
Kostenfrei
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): E-Mail an info@weltoffen.eu
Veranstalter: Weltoffen-Germering Weltladen eG

Bangladesch ist bekannt für seine Textilindustrie, in der Arbeiter*innen seit Jahren für faire Bedingungen kämpfen. Viele von ihnen kamen aus den ländlichen Regionen, dort bedrohen die Auswirkungen des Klimawandels zunehmend Land und Menschen. Leonard Barlag berichtet bildreich von den Erfahrungen der Menschen im Nordwesten Bangladeschs, von den Herausforderungen und ihren Erfolgen.
Im Anschluss besteht Raum für Austausch und Diskussion.

Ökumenische Andacht unter freiem Himmel

Das Leben gewinnen

Referenten: Pastoralreferent Christian Kube und Vikarin Alexandra Ryll
Datum: 23.09.2021
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Pfarrwiese St.Martin, Rathausplatz 2
Kostenfrei
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): beim Pfarrbüro St. Martin, Telefon: 089/8943870
Veranstalter: Pfarrei St. Martin und Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Jesus fragt uns: Was würde es dem Menschen nützen, wenn er die ganze
Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt?
(Lukas 9,25). Mit dieser Frage trifft er mitten in unsere Zeit, deshalb wollen wir ihr in einer ökumenischen Andacht unter freiem Himmel gemeinsam nachgehen. Wir freuen uns über alle, die mit uns die Andacht feiern! Sie sind herzlich willkommen!

Faires Abschluss-Frühstück

Ja, wir haben schon mal fair gefrühstückt!

Datum: Samstag, 25.09.2021 (Terminänderung - das Datum im Programmflyer stimmt nicht mehr)
Zeit: 09:30 - 11:30 Uhr
Ort: Weltoffen Weltladen, Otto-Wagner-Straße 4-6
Kosten: 5 €
Anmeldung (bitte spätestens am Vortag): E-Mail an info@weltoffen.eu
Veranstalter: Weltoffen-Germering Weltladen eG

Zum Abschluss der Fairen Woche setzten wir uns noch einmal gemütlich zusammen. Bei einem fairen Frühstück lassen wir die letzten 14 Tage Revue passieren. Was haben wir Neues erfahren, welche Schlüsse ziehen wir daraus, werden wir etwas ändern?

Bei weiteren Fragen zum Programm wenden Sie sich gerne an Frau Marlies Ströbl Tel: 089 89419-136 oder stadtmarketing@germering.bayern.de


Faire Woche 2021 Programm

Wichtige Informationen der Stadt

Ab Montag, 29.11.2021, gilt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses Germering und der Außenstellen:
Terminvereinbarung, 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A