Banner
StartseiteRathaus & PolitikStadtverwaltungStadtbauamtAktuelles aus dem BauamtFrühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan IG 31.4 (sog. Germeringer Harfe)
 

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan IG 31.4 (sog. Germeringer Harfe)

Bekanntmachung

über die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Bebauungsplan IG 31.4

- Bereich zwischen Therese-Giehse-Platz und Gabriele-Münter-Straße (sog. Germeringer Harfe) -

 

Für das Grundstück zwischen dem Therese-Giehse-Platz und der Gabriele-Münter-Straße beabsichtigt die „Germeringer Harfe Projekt GmbH“ die Errichtung eines neuen Gebäude-Komplexes zur Unterbringung von Gewerbe und Wohnen.

Der Umgriff des Bebauungsplan-Vorentwurfs umfasst die Grundstücke Fl.Nrn. 963/1, 963/2, (sog. Germeringer Harfe und Kindergarten Stadthalle) Fl.Nr. 963/3 (Parkplatz östlich City-Galerie), Fl.Nrn. 963/7, 963/8 und Teilfläche 951/26 (Straßenflächen) der Gemarkung Germering. Den Umgriff können Sie aus nachstehendem Lageplan ersehen.

Auf dem Grundstück der sog. Germeringer Harfe ist ein Baukörper mit einer Wandhöhe von max. 25 m und bis zu sieben Vollgeschossen geplant.
Für das bestehende „Parkplatzgrundstück“, östlich der sog. City-Galerie, südlich der Gabriele-Münter-Straße, wird eine bis zu fünfgeschossige Bebauung mit Büro- und Wohnnutzung angestrebt.

Im Rahmen der Freiflächenversorgung sollen auf dem Gebäude für die zukünftigen Nutzer und Bewohner im MK 1.1 durch die Herstellung von nutzbaren Dachgartenbereichen und -terrassen hochwertige Aufenthaltsflächen geschaffen werden.
Der bestehende Kindergarten mit den dazugehörigen Freiflächen im Osten des Planungsgebiets soll mit dem Bebauungsplan gesichert werden.

Die verkehrliche Erschließung ist über das bestehende Straßennetz vorgesehen. Die erforderlichen Stellplätze werden ausschließlich in einer Tiefgarage untergebracht.

Es wurde hierzu eine Machbarkeitsstudie erarbeitet und die Änderung des rechtswirksamen Bebauungsplanes IG 31beantragt.

Der Stadtrat der Stadt Germering hat in seiner Sitzung am 17.07.2018 dem Antrag auf Änderung des Bebauungsplans zugestimmt und die Machbarkeitsstudie als Grundlage für den aufzustellenden Bebauungsplan befürwortet. Weiterhin wurde der Aufstellungsbeschluss gefasst.

In der Sitzung des Planungs- und Bauausschusses der Stadt Germering am 20.04.2021 wurde der Bebauungsplanvorentwurf in der Fassung vom 20.04.2021 befürwortet und der Beschluss zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gefasst (§ 3 Abs. 1 BauGB).

Der Bebauungsplan-Vorentwurf IG 31.4 in der Fassung vom 20.04.2021 mit Begründung, Umweltbericht und Gutachten kann in der Zeit von

               Montag, den 28.06.2021 bis einschließlich Dienstag, den 27.07.2021

im Rathaus der Stadt Germering, Rathausplatz 1, im Eingangsbereich eingesehen werden.

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Covid-19-Pandemie ist das Rathaus innerhalb folgender Zeiten zugänglich: Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und zusätzlich Montag, von 14 Uhr bis 18 Uhr. Nach vorheriger Terminabsprache, telefonisch unter Tel: 089/89419-0 oder per E-Mail: bauamt@germering.bayern.de, ist die Einsichtnahme außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich.

Äußerungen können während der genannten Auslegungsfrist vorgebracht werden.
Diese werden geprüft und fließen sodann in das weitere Bauleitplanverfahren ein.
Eine Entscheidung zu den Äußerungen wird durch den Stadtrat getroffen.

Sämtliche Planungsunterlagen können Sie digital ab 28.06.2021 über die nachfolgende Downloadliste einsehen.

Für Auskünfte und Einzelerörterungen steht das Bauamt der Stadt Germering, Sachgebiet Bauleitplanung im 4.Stock des Rathauses, Zimmer 408 während der Dienststunden: Montag mit Freitag, 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie Montag, 14.00 bis 18.00 Uhr, nach vorheriger Terminvereinbarung zu Verfügung. Termine können telefonisch unter den Nummern: 089/ 89419-411 oder -412 vereinbart werden.

Veröffentlicht an der Amtstafel                                                  Germering, den   17.06.2021
vor dem Rathaus Germering
am        18.06.2021

    
 

Nachfolgend finden Sie die Planunterlagen zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung:

Wichtige Informationen der Stadt

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zustäzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir bitten Sie dringend, eine medizinische Maske zu tragen.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A