Sie verwenden die Version 6 des Internet Explorers. Bitte beachten Sie, dass die Webseite der Stadt Germering für diese Version nicht optimiert ist.
 

Stadtmarketing

Die im Masterplan zur Innenstadtentwicklung verankerten Ziele und Manahmen werden seit Ende 2013 durch ein professionelles Stadtmarketing/Citymanagement umgesetzt, koordiniert und weiter gefördert. Das betrifft insbesondere die Zielsetzungen für Handel und Gewerbe. Parallel dazu wird die Attraktivität der Innenstadt durch städtebauliche Maßnahmen, wie z.B. den Umbau des Kleinen Stachus, gefördert und verbessert.

Ein wichtiger Kooperationspartner ist der Germeringer Wirtschaftsverband, dessen Arbeitsgruppe Einzelhandel eng mit dem Stadtmarketing-Team zusammenarbeitet. Zahlreiche Veranstaltungsformate wie der Germeringer Kunst-und Musikzauber sowie je ein großes Event zur Weihnachts- und Osterzeit des Einzelhandels sind mit großem Erfolg gestartet und haben sich etabliert.
Darber hinaus organisiert das Stadtmarketing-Team alljährlich im August eine Weiße Nacht.

Am 19.11.2016 fand in der Innenstadt erstmals die Germeringer GlühWeihnacht zu Gunsten des Sozial-Projekts Opstapje statt.

 

Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Einzelhandel des Wirtschaftsverbandes gibt es außerdem einen regelmäßigen Jour Fixe mit Vertreterinnen aus dem Bereich Soziales. Mit der Germeringer Insel, dem Bündnis für Familie und der Familienreferentin der Stadt Germering finden im Abstand von sechs Wochen Treffen statt, um gemeinsame Projekte und Aktionen zu generieren und einander zu unterstützen. So beteiligte sich die Germeringer Insel im Jahr 2016 erstmalig mit einem Getränkeausschank am Germeringer Kunst- und Musikzauber. Außerdem wurde bereits eine Befragung beim Germeringer Einzelhandel durchgeführt, um das Angebot für Kinder in den einzelnen Geschäften abzufragen (z.B. Spielecke, Wickeltisch etc).  

 

Im November 2016 wurde der Flyer Gut Einkaufen. In Germering. bereits in der 3. Auflage herausgegeben. Er ist in allen Germeringer Geschäften und Einrichtungen in der Innenstadt sowie im Rathaus erhältlich.

 

Die in 2015 unter finanzieller Beteiligung privater Akteure und der Regierung von Oberbayern/Städtebauförderung angeschaffte neue Weihnachts- und Winterbeleuchtung konnte heuer, dank der Initiative der EinzelhändlerInnen und Eigentümer des Geschäftsgebäudes Kastanienhof an der Unteren Bahnhofstraße, durch stimmungsvoll leuchtende Kugeln in den Bäumen erweitert werden.

 

Bei der strategischen Entwicklung Germerings stehen vor allem Fragen des Städtebaus und der Positionierung im Vordergrund. Zu vielen Themen der städtebaulichen Entwicklung und der Immobilienentwicklung berät und unterstützt das Stadtmarketing das Stadtbauamt - vor allem zu Fragestellungen der Einzelhandelsansiedlungen (Standort- und Immobilienentwicklung am Kleinen Stachus, Immobilienentwicklung Harfe, Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb, Bahnhofsareal, Investorengespräche).

 

Ein weiterer wichtiger Punkt innerhalb der strategischen Entwicklung der Stadt ist die Positionierung bzw. Markenentwicklung Germerings. In 2015 wurde hier der Markenbildungsprozess im Kontext von zwei Workshops mit einer Arbeitsgruppe begonnen und in 2016 abgeschlossen. Die Umsetzung der erarbeiteten Ergebnisse wird ab 2017 von einer externen Marketing-Agentur durchgeführt und kommuniziert.

 

Alle Informationen zum Thema Stadtmarketing finden Sie im Handlungsprogramm der Stadt unter dem Punkt S 2.1.1.

 

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Stadtmarketing-Büro zur Verfügung.

 

Kontakt:

 

Stadtmarketing-Büro 'Löwenzahn'

Untere Bahnhofstr. 50a

82110 Germering

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Joachim Vossen

Fon 089-95413774

Mobil 0160-4440781

 

Öffnungszeiten: Di 10-14 Uhr und Do 12-16 Uhr

 

isr Institut für Stadt-und Regionalmanagement

Prof. Dr. Joachim Vossen

Nymphenburger Straße 29

80335 München

 


VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C