Sie verwenden die Version 6 des Internet Explorers. Bitte beachten Sie, dass die Webseite der Stadt Germering für diese Version nicht optimiert ist.
 

Stadtarchäologie, Archiv und Museum

 

Im ehemaligen Feuerwehrhaus an der heutigen Domonter Straße ist neben dem Stadtarchiv und der Stadtarchäologie auch das Stadtmuseum (ZEIT+RAUM - Museum am Rathaus) untergebracht.

 

 

 

 

Stadtarchäologie

 

Germering kann auf eine lange Siedlungsgeschichte zurückblicken. Schon im späten Mesolithikum, also vor über 7500 Jahren, haben Menschen hier Rast gemacht. Aufgrund der siedlungsgünstigen Voraussetzungen im nördlichen Stadtgebiet befinden sich dort zahlreiche Siedlungsspuren von der ausgehenden Steinzeit bis ins Mittelalter und die Neuzeit. Aufgabe der Stadtarchäologie ist es Bauherren, die im Bereich dieser Bodendenkmäler Bodeneingriffe vornehmen möchten, zu Beraten und im Umgang damit zu unterstützen. Dies geschieht im engen Kontakt mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Landesamt für Denkmalpflege.

Auch für Bürger die in der Umgebung vorgeschichtliche Funde gemacht haben ist hier eine Anlaufstelle.

 

 

 

Stadtarchiv

 

Das 1992 neu eingerichtete Archiv der Stadt Germering hat in erster Linie die Aufgabe, die bei der Verwaltung für den laufenden Dienstbetrieb entbehrlichen, aber archivierungswürdigen Unterlagen zu archivieren. Neben der Aufgabe das Verwaltungsarchivgut zu erhalten und nutzbar zu machen wird auch eine zeitgeschichtliche Sammlung gepflegt. Zu dieser Sammlung zählen Unterlagen die nicht direkt aus der Verwaltung übernommen wurden aber für den Ort wichtig sind. Hierzu zählen beispielsweise Fotos, Zeitungen, Druckschriften, Facharbeiten etc.

Ebenfalls vom Archiv betreut wird die archäologische Sammlung. Neben den Dokumentationen der archäologischen Grabungen auf Germeringer Stadtgebiet wird hier auch das Fundmaterial, soweit es sich im Eigentum der Stadt befindet oder als Dauerleihgabe zur Verfügung steht, archiviert.

 

 

 

Stadtmuseum

 

Ende 2008 wurde das ZEIT+RAUM Museum am Rathaus mit einer Sonderausstellung in Betrieb genommen. Seit dem ist hier ein Ort für Veranstaltungen, Vorträge und Sonderausstellungen. Seit September 2014 präsentiert eine Dauerausstellung die Entwicklung Germerings vom ältesten archäologischen Fund bis in die Neuzeit.

In das Gesamtkonzept eingebunden sind über das Stadtgebiet verteilte Museumseinheiten und Tafeln, Informationsstellen die am Ort des Geschehens über verschiedene Themen informieren. Diese sind Bestandteil der MuseumsRundwege.

Weitere Informationen über aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Fördervereins Stadtmuseum Germering e.V. der den Betrieb des Museums und die Betreuung der Museumseinheiten übernommen hat.

 

Informationen zur Sonderausstellung "Spielzeug im Wandel der Zeit" finden sie hier.

 

 

ZEIT+RAUM Museum am Rathaus

Domonter Straße 2, 82110 Germering

 

Öffnungszeiten:

Sonntag von 13:00 - 17:00 Uhr

Bei Sonderaktionen erweiterte Öffnungszeiten!

Am 24. Dezember 2017 ist das Museum geschlossen.

 

Eintrittspreise:

2,- €

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Mitglieder des Fördervereins Stadtmuseum e.V. haben freien Eintritt.

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C