Sie verwenden die Version 6 des Internet Explorers. Bitte beachten Sie, dass die Webseite der Stadt Germering für diese Version nicht optimiert ist.
 

RECUP im Eiscenter Roberto

12. März 2018

Mehrweg statt Einweg: Eiscenter Roberto goes RECUP!

v.li n.re: Professor Joachim Vossen(Stadtmarketing), StR Albert Metz (Gewerbereferent), Petra Tech (Stadt Germering/Wirtschaftsangelegenheiten), Andreas Haas (Oberbürgermeister), Angela und Roberto Lorenzon mit Tochter (Eiscenter Roberto), Thomas Wieser (Stadt Germering/Sachgebiet Umweltschutz), Herbert Krause (Umweltbeirat), nicht im Bild: StRin Angelika Kropp-Dürr (Umweltreferentin)

Nach dem erfolgreichen Start der Mehrwegbecher-Kampagne der Stadt beteiligt sich ab sofort auch die beliebte Eisdiele Roberto in der Otto-Wagner-Straße am Pfandsystem RECUP. Bei den frühlingshaften Temperaturen genießen die Liebhaber*innen von Robertos Eis bereits seit Anfang März die Eisvielfalt in Germerings Mitte. Den Kaffee zum Mitnehmen bekommt man für 1 € Pfand und 10 Cent Preisnachlass nun auch hier -statt im Pappbecher- im ansprechenden Kunststoffbecher von RECUP serviert. Hat man ausgetrunken, wandert dieser nicht in den Mülleimer, sondern kann an allen RECUP -Akzeptanzstellen wieder abgegeben werden.

 

Bislang beteiligen sich in Germering neben dem Eiscenter Roberto auch das Café MeinBARISTA sowie die Bäckerei Ziegler mit den 2 Filialen im Hagebaumarkt und im Netto-Markt in der Hartstraße.

 

Inhaber Roberto Lorenzon prüft außerdem gerade eine umweltfreundliche Lösung für die Einweg-Eisbecher. „Eine konsequentere Müllvermeidung liegt uns am Herzen. Daher unterstützen wir gerne die Mehrwegbecher-Aktion im Sinne einer sauberen Stadt“, betont Lorenzon.

 

Jedes Jahr werden allein in Deutschland ca. 2,8 Mrd. Einwegbecher für Coffee-to-go verwendet und nach einmaligem Gebrauch weggeworfen – 320.000 Becher pro Stunde. Abgesehen davon, dass man damit einen Becherstapel bis zum Mond errichten könnte, bedeutet das auch unnötigen Ressourcenverbrauch und eine unnötige Belastung für uns und unsere Umwelt.

In Germering heißt es daher nicht nur für alle Kaffeeliebhaber*innen:
Dabeisein lohnt sich! Denn für alle Cafés, Bäckereien, Tankstellen und möglichen Coffee-to-go-Verkaufsstellen, die jetzt mitmachen, sponsert die Stadt die ersten 50 Becher!

 

Informationen zu RECUP und den Akzeptanzstellen findet man unter www.recup.de oder in der RECUP-App unter https://app.recup.de. Gerne steht auch das Büro für Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten, Petra Tech, unter 089-89419-119 oder wirtschaftsfoerderung@germering.de für Fragen zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C