Sie verwenden die Version 6 des Internet Explorers. Bitte beachten Sie, dass die Webseite der Stadt Germering für diese Version nicht optimiert ist.
 

„Halt- und Parkverbot auf Geh- und Radwegen“ - Informationen der Parküberwachung - Bitte um Beachtung

13. März 2017

 

 

„Halt- und Parkverbot auf Geh- und Radwegen“

Hinweis der Stadtverwaltung zu  § 12 Abs. 4 StVO (Straßenverkehrsordnung)

 

 

Die Parküberwachung der Stadt Germering stellt immer wieder fest, dass Fahrzeughalter/innen ihr Fahrzeug ordnungswidrig (ganz oder teilweise) auf Geh- und Radwegen abstellen. Um derartige Ordnungswidrigkeiten zu vermeiden, weist die Stadt Germering Sie diesbezüglich auf Folgendes hin:

 

Geh- und Radwege sind Sonderwege, die den Fußgängern bzw. Radfahrern vorbehalten sind und somit keine Bestandteile der Fahrbahn darstellen.

 

Soweit das Parken auf Fußgängerwegen nicht ausdrücklich durch Zeichen 315 (Parken auf Gehwegen) oder Parkflächenmarkierungen erlaubt ist, ist sowohl das Halten, als auch das Parken verboten. Für Radwege gilt das Halt- und Parkverbot ausnahmslos.

 

Das Halt- und Parkverbot auf Geh- und Radwegen gilt auch für den Lieferverkehr.

 

Wir bitten um Beachtung!

 

Ihre Stadtverwaltung Germering

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C